"Carmen" auf der Burg Gars: 10 Prozent Preisermäßigung für ÖKB-Mitglieder

Erstellt von Josef Pfleger |

Von 14. Juli bis 6. August 2022 erleben die Zuschauer in der atemberaubenden Naturkulisse der Burg Gars am Kamp die fesselnde Geschichte der selbstbestimmten Schmugglerin Carmen und des pflichtbewussten Soldaten Don José, einer Geschichte von Leidenschaft bis in den Tod.

In keiner anderen Oper wird die Unvereinbarkeit von Liebe und Freiheit so eindrucksvoll und leidenschaftlich gezeichnet wie in Georges Bizets Opernmeisterwerk. Die Habanera der Carmen oder das Torerolied des Escamillo zählen zu den bekanntesten Melodien der Musikgeschichte.
Intendant Johannes Wildner bleibt damit auch 2022 seiner Linie treu und zeigt Oper in ihrer mitreißendsten Form, gepaart mit großen Stimmen, die unverstärkt präsentiert werden.

Für ÖKB-Mitglieder gibt es 10 Prozent Preisnachlass (Stichwort "ÖKB")

Nähere Infos finden Sie im Anhang (PDF-Datei) bzw. unter www.operburggars.at

Johannes-Wildner-_Intendant_-CLukas-Beck.jpg
Intendant Johannes Wildner
Ljubica-Vranes-_Carmen_-C-Aleksandar--Kujučev.jpg
Ljubica Vraneš wird heuer in Gars als Carmen zu sehen sein.
OBG-Logo-02.jpg