Verteidigungsministerin Tanner seit Jänner Mitglied im ÖKB

Erstellt von Martin Pfleger || Niederösterreich

Die Kameraden des OV Gresten (Bezirk Scheibbs, NÖ) besuchten die in ihrem Ort wohnende Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und gratulierten ihr zur Bestellung zur Ministerin. Sie trat spontan dem Ortsverband bei.

In der Pressemeldung der Grestener Kameraden heißt es: „Am 7. Jänner wurde Mag. Klaudia Tanner zur Verteidigungsministerin der Republik Österreich von Bundespräsident Van der Bellen angelobt. Sie ist somit die erste Frau in dieser Funktion. Eine Abordnung von Funktionären des Ortsverbandes Gresten stattete ihr am 18. Jänner 2020 einen Besuch ab und gratulierte ihr zur Bestellung zur Ministerin. Sie zeigte sich über die Glückwünsche sehr erfreut und betonte, dass sie die Arbeit des Kameradschaftsbundes sehr schätze. Sie werde künftig den ÖKB im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützen. Spontan trat sie bei diesem Besuch dem ÖKB-Ortsverband Gresten bei. Ihr Gatte ist schon seit einigen Jahren Mitglied. Wir sind stolz, so Persönlichkeiten in unserer Wertegemeinschaft zu haben.Wir wünschen ihr auf diesem Wege nochmals viel Erfolg und Durchsetzungskraft, denn es wird für sie sicherlich eine große Herausforderung.“

tanner-gresten-1.jpg
Josef Datzreiter, Michael Fuchs, Georg Grissenberger,Franz Grissenberger, Obm. Franz Pöchacker (v. li.) gratulierten BM Klaudia Tanner zur Bestellung.
tanner-gresten-2.jpg
BM Klaudia Tanner trat spontan dem OV Gresten bei - am Bild von links: LEM Franz Grissenberger, BM Klaudia Tanner und Obm. Franz Pöchacker